Ringelbody im Testlauf

Ich war mal wieder fleissig und hab einen schicken Body genäht. Am Wochendende ist auch noch eine schöne Hose und eine Jacke entstanden, aber wir müssen noch Fotos schiessen :) Bis dahin hoffe ich darauf dass die Teile die Woche im Kindergarten halbwegs überstehen und auch am Wochenende noch Foto-fähig sind.

Eigentlich ist das Teil vor allem ein Probestück gewesen, ob die Passform so für uns und die dicken Popos passt. Und ja, es sitzt.

Morgen soll endlich der bestellte Merinowolljersey ankommen, dann gibt es Wollbodys für den Herbst und Winter. Aber das Probeteilchen gefällt mir auch ganz besonders gut, leider ist es nun wirklich eingesaut und muss einfach in die Wäsche. Im Kindergarten wurde leider die Überhose zur Windel vergessen und so ist er nun vollgepiescht :(

Es ist ein Regenbogenbody von Schnabelina, in 74. In der Länge habe ich eine 80 zugeschnitten, damit etwas mehr Platz für die Stoffi ist. Die Jungs sind nun etwas über 70 cm groß und der Body passt gut. Auf den Bildern hat Max ihn an, bei Moritz sitzt er etwas enger, passt aber auch gut. Da merkt man dann warum der sich immer schwerer anfühlt, er ist einfach ein bischen runder.

So, im Schlafzimmer ist schon wieder action und der Papa krank, also braucht der gleich mal Unterstützung. Ich flitz mit dem schicken Ding noch schnell rum zu CREADIENSTAG, HandmadeOnTuesday und zu Link your Stuff bei Meertje und last but not least ist das ganze ja für Jungs und daher geht es damit noch zu Made4Boys
Bis bald denn,
Kalli


0 Antworten auf „Ringelbody im Testlauf“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = neun



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: